Blersum

Blersumer Kirche

Blersumer Kirche

Blersum ist ein alter Ort, der mit Beginn der Eindeichungen in der Harlinger Bucht an der Grenze zwischen Marsch und Geest entstanden ist. Blersum ist eine Kapellengemeinde ohne eigene Pfarrstelle und bildet gemeinsam mit Burhafe eine Kirchengemeinde. Aktivitäten werden gemeinsam mit Burhafe geplant. Schon in den Jahren 1250 bis 1270 wurde die Kirche als Saalkirche mit halbrund eingezogener Apsis errichtet. Auf einer künstlich aufgeschütteten Warft erbauten einheimische Hausleute und Bauern auf Fundamenten aus Granitsteinen mit Backsteinen im Klosterformat, die unweit der Baustelle gebrannt wurden, die Kirche, deren Bausubstanz seitdem kaum Änderung erfahren hat. Erst im Jahre 1689 wurde ein separater Glockenturm aufgemauert, nachdem der hölzerne Vorgänger in einem Gewitter 1685 zerstört worden war. 

 Der Taufstein des „Bentheimer Typs“ besteht aus behauenem Sandstein und stammt aus den Anfängen des 12. Jahrhunderts.

 

Der Altartisch ist ein gemauerter Block, über dem sich ein mit Bildern aus dem Leben Jesu Christi reich verziertes Altarretabel erhebt, geschaffen von Meister Jakob Gröplin aus Esens im Jahre 1649.

Die Kanzel zeigt Abbildungen der vier Evangelisten. Über ihr ist ein Schalldeckel aus Holz angebracht. Das unscheinbare, aber doch reich verzierte Lesepult ist die Gabe eines Einheimischen.

Im Jahre 1890 erhielt die Blersumer Kirche eine von dem Oldenburger Martin Schmidt erbaute Orgel, die Ende des 20. Jahrhunderts aufwändig restauriert wurde.

 

Herzlich Willkommen!

 

Gottesdienste

14-täglich, sonntags 10:45 Uhr
Gelegentlich auch 19:00 Uhr

Januar bis Palmsonntag (Sonntag vor Ostern) in 14-täglichem Wechsel um 10.00 Uhr in Burhafe oder Blersum.

Aktuelle Angaben in der örtlichen Presse und in der Gemeindezeitung "Die Blende".

Keine festen Öffnungszeiten der Kirche, zum Besuch kann das Öffnen der Kirche bei der Küsterin erfragt werden.

Pastor

Herbert Follrichs

Tel.: 04973 206

Upsteder Str. 2
26409 Wittmund/Burhafe

Küsterin

Ingrid Ihnen
Notiser Weg 11
26409 Blersum

Tel.: 04462  44 83