Ev. Jugendbildungsstätte Asel

  

Die Evangelische Jugendbildungsstätte Asel ist ein verbandlich wirkendes Bildungs- und Tagungshaus der Evangelischen Jugend. Es werden Seminare und Freizeiten vom Team des Hauses angeboten und durchgeführt, genauso wie Möglichkeit besteht für Gastgruppen unser Haus zu nutzen.

 Hier gelangen Sie zur Homepage der Jugendbildungsstätte Asel.

Drei Sterne für Asel

Bildungseinrichtung überzeugt in allen Bereichen

Wittmund/Asel. Die evangelische Jugendbildungsstätte (Jubi) Asel ist vom Bundesforum Kinder- und Jugendreisen mit drei Sternen klassifiziert worden. Die Einstufung, die ähnlich wie bei Hotels einen bestimmten Qualitätsstandard bescheinigt, ist das Ergebnis einer externen Prüfung, die im April 2013 stattgefunden hat, konnten in der letzten Woche die Vertreter des Kirchenamtes Aurich, der ev.-luth. Landeskirche Hannovers, insbesondere des Landesjugendpfarramtes, des Kirchenkreistages des Kirchenkreises Harlingerland und der "Jubi" in Asel berichten.

Die Übernachtungsstätte in Wittmund-Asel ist hierfür in den Bereichen Ausstattung, Hygiene, Sicherheit, Service und Komfort geprüft worden. Auch die pädagogischen Angebote wurden miteinbezogen. In der "Jubi" könne man nicht nur übernachten und essen, stellte der Leiter Pastor Torsten Nolting-Bösemann heraus. Die "Jubi" bietet ein umfangreiches Seminarangebot für Jugendliche an, bei dem vor allem die sozialen Kompetenzen, Teamfähigkeit und Selbstvertrauen trainiert werden können. Daneben gibt es auch orientierende und religionspädagogische Angebote. "Die Bildung liegt uns besonders am Herzen, damit junge Menschen gestärkt werden in einer sehr entscheidenden Lebensphase", erklärten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Einrichtung. Außerdem organisiert die "Jubi" für Gruppen Freizeit- und Ausflugsprogramme. „In der Jubi in Asel können wir pro Jahr über 10 000 Übernachtungen verzeichnen“, fasste Superintendentin Angela Grimm zusammen.

Das hohe Niveau des Hauses konnte den Prüfer überzeugen und damit kann die "Jubi" jetzt auch Werbung machen. Darin steckt viel Arbeit. Eine dreijährige Vorbereitungsphase, in der unter anderem ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt wurde, ging voran. Außerdem waren Baumaßnahmen und Schönheitsreparaturen notwendig, so Nolting-Bösemann.

Die evangelische Jugendbildungsstätte Asel beteiligt sich seit 2011 auch am Programm „Bett and Bike“ des ADFC. Die Einrichtung ist nach dem Seeferienheim Juist Dellerthaus (zwei Sterne) und dem Gästehaus am Ihler Meer (drei Sterne) die dritte Einrichtung in Ostfriesland, die vom Bundesforum zertifiziert wird.

 

Leitung

Gunda Rosenboom

Tel.: 0 44 62 94 76 25
Fax: 0 44 62 94 76 20

Karl-Schaaf-Weg 3
26409 Wittmund - Asel

www.jubi-asel.de

Büro

Christina Bolinius

Tel.: 0 44 62 94 76 0
Fax: 0 44 62 94 76 20

Karl-Schaaf-Weg 3
26409 Wittmund - Asel

www.jubi-asel.de

Pädagogischer Mitarbeiter

Thomas Scheurenbrand

Tel.: 0 44 62 94 76 15
Fax: 0 44 62 94 76 20

Karl-Schaaf-Weg 3
26409 Wittmund - Asel

www.jubi-asel.de

Hauswirtschaftsleitung

Rena Folkers

Tel.: 0 44 62 94 76 22