Superintendentin

Die Stelle der Superintendentin / des Superintendenten ist derzeit vakant.

 

Superintendentin Angela Grimm leitete den Ev.-luth. Kirchenkreis Harlingerland von 2005 bis Juli 2018.

Die Superintendentin / der Superintendent ist Vorsitzende/r des Kirchenkreisvorstandes, des Leitungsgremiums für den Kirchenkreis, zu vergleichen mit dem Verwaltungsausschuss eines Landkreises.

Damit ist die Superintendentin  / der Superintendent Dienstvorgesetzte/r aller Bediensteten, die beim Kirchenkreis angestellt sind, z. B. in der Verwaltung, in den diakonischen Beratungsstellen, in der Jugendbildungsstätte Asel.

Zugleich ist die Superintendentin / der Superintendent Vorsitzende/r des Pfarrkonvents und der Kirchenkreiskonferenz, zu der neben den Pastorinnen und Pastoren auch die Diakone und Diakoninnen und der Geschäftsführer des Diakonischen Werks gehören.

Als geistlich Leitende/r des Kirchenkreises ist die Superintendentin  / der Superintendent Dienstvorgesetzte/r der Pastorenschaft.

Schwerpunktmäßig nimmt die Superintendentin / der Superintendent Aufgaben der Aufsicht wahr, wenn sie/er alle sechs Jahre jede Kirchengemeinde visitiert. Dabei wird nach einem in der Landeskirche geordneten Verfahren eine umfangreiche Bestandsaufnahme jeder Kirchengemeinde gemacht. Besuche und Gespräche bieten Gelegenheit zum Einblick in das Leben der Kirchengemeinde. Ein Bericht der Visitatorin / des Visitators und ein Bescheid des Landessuperintendenten schließen die Visitation ab, deren Ergebnisse an das Landeskirchenamt berichtet werden.

Als Leiterin/Leiter des Kirchenkreises obliegt es der Superintendentin / dem Superintendenten die Kirche in der Öffentlichkeit zu vertreten und die Verbindungen zu öffentlichen Einrichtungen zu pflegen. Ferner regt die Superintendentin / der Superintendent das kirchliche Leben im Kirchenkreis an und unterstützt neue Initiativen.

Nicht selten wird die Superintendentin / der Superintendent zur Vermittlung bei Konflikten in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen gerufen.

Die Superintendentin / der Superintendent leitet das Besetzungsverfahren für vakante Pfarrstellen und führt Pastorinnen und Pastoren und Mitarbeitende des Kirchenkreises in ihr Amt ein. Oft wirkt sie bei Jubiläen, Verabschiedungen und Einweihungen mit.

Neben ihren/seinen Aufgaben im Kirchenkreis ist die Superintendentin / der Superintendent Inhaberin einer Pfarrstelle der Kirchengemeinde Esens. Der Gemeindepfarrdienst umfasst 15 % einer ganzen Pfarrstelle.

 

Superintendenturbüro

Andrea Bartels
Tel.: 0 49 71 91 97 11
(montags bis freitags von 8:30 -13:00 Uhr)

Stellvertreter der Superintendentin / des Superintendenten

Im Geistlichen Aufsichtsamt:
1. Pastor Torsten Nolting-Bösemann, Carolinensiel
2. Pastorin Kerstin Tiemann, Horsten 

 

Im Vorsitz des Kirchenkreisvorstandes:
1. René Weiler-Rodenbäck, Werdum
2. Pastor Torsten Nolting-Bösemann, Carolinensiel