Bild: Jens Schulze

Foto: Heike Pendias
Foto: Heike Pendias

Gottesdienst

Nachricht 22. Januar 2021

Gottesdienste am 24. Januar 2021

Hadem: „Ein Richtig oder Falsch gibt es in dieser Frage nicht.“

Der Stand der Coronazahlen im Harlingerland sowie die neuen Verordnungen der Bundesregierung haben die Verantwortungsträger der Kirchengemeinden im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis in den vergangenen Tagen erneut in Atem gehalten. Manche Gemeinden halten ihre Gottesdienste aufrecht, in anderen Gemeinden wird es vorerst ab Sonntag keine Gottesdienste geben. Die Superintendentin des Kirchenkreises, Eva Hadem, betont dazu: „Jede Entscheidung wurde nach langem Abwägen und in großer Verantwortung getroffen. Ein Richtig oder Falsch gibt es in dieser Frage nicht.“

Am kommenden Sonntag wird es in folgenden evangelischen Kirchen Gottesdienste geben: Eggelingen (10 Uhr), Friedeburg (10 Uhr), Neuharlingersiel (18 Uhr), Spiekeroog (10 Uhr), Westerbur (10.30 Uhr) und Wittmund (10 Uhr).

Geöffnet sind sonntags die Kirchen in Esens (10-11 Uhr) sowie in Blomberg (11-16 Uhr). Dort liegen Lesepredigten zum Mitnehmen aus. Darüber hinaus bieten einige Gemeinden Online-Gottesdienste an.

Da die nächsten Wochen noch nicht zu überschauen sind, sind die Gemeindeglieder gebeten, sich bei Fragen an ihre Kirchenvorstände oder Pfarrämter zu wenden sowie die „Kirchlichen Nachrichten“ im Anzeiger für Harlingerland oder dieser Homepage ab freitags zu beachten.