Bild: Wolfgang Dirscherl /pixelio.de

Bild: Jens Schulze

www.lichtemomente.net

 

Diakonie

Christen müssen vom Wort zur Tat kommen. Wort und Tat sind eins.

  • Wir achten die Würde des Menschen.
  • Wir orientieren unser Handeln am Vorbild Jesu Christi.
  • Wir leisten Hilfe und verschaffen Gehör.
  • Wir sind eine Dienstgemeinschaft von Frauen und Männern.
  • Wir sind dort, wo Menschen uns brauchen.
  • Wir sind Kirche.
  • Wir setzen uns für gelingendes Leben ein.

Diakonie ...

... ist nicht nur ev. Sozialarbeit.

Neben Hilfe, Unterstützung, Betreuung und Begleitung von Menschen in besonderen Situationen und Notlagen geht es auch darum, den Menschen in der Tat das Evangelium von Jesus Christus zu bringen.

Weil für uns Christen der Glaube und die praktizierende Nächstenliebe zusammen gehören, leitet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakonischen Werkes dies in ihrem Handeln.

Zu unseren Aufgaben und Herausforderungen zählen vielfältige Dienste am Menschen und auch das Aufzeigen von ungerechten Verhältnissen und das Bemühen, die Ursachen für Notlagen zu beheben.

 

Jesus Christus sagt:
"Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan!"

Matthäusevangelium Kapitel 25, Vers 40 b