Kirchenkreissynode

Die Kirchenkreissynode ist das Parlament des Kirchenkreises. Die 74 Mitglieder der Kirchenkreissynode Harlingerland kommen aus den 28 Gemeinden. Außerdem gehören zu ihr die Superintendentin Eva Hadem, ihre beiden Stellvertreter*innen und bis zu 12 berufene Mitglieder. Die Kirchenkreissynode kommt 3 bis 4 mal im Jahr zusammen. Sie entwickelt Leitlinien für die übergemeindliche Arbeit im Kirchenkreis, erarbeitet und beschließt den Stellenrahmenplan und den Kirchenkreis-Haushalt und stellt Grundsätze zur Verteilung der Kirchenkreis-Geldmittel auf.

Wahl eines neuen Vorstandes

Am 25. November 2021 tagte die Kirchenkreissynode unseres Kirchenkreises zum letzten Mal unter dem Vorsitz von Ernst-Ludwig Becker. Er beendete seine ehrenamtliche Tätigkeit auf eigenen Wunsch und verabschiedete sich mit einem Dank für die gute Zusammenarbeit. Zu seinem Nachfolger wurde Jürgen Buß aus Esens gewählt. Er wird nun mit Karin Emken als stellvertretende Vorsitzende und Christian Cordes, Rainer Hinrichs und Manfred Post als Beisitzende, die in ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt wurden, die Sitzungen der Kirchenkreissynode leiten.

Jürgen Buß

Ich bin 1958 geboren. Mit meiner Ehefrau Thea habe ich zwei erwachsene Kinder. Knapp 35 Jahre war ich als Diplom-Verwaltungswirt im Öffentlichen Dienst tätig, davon rund 22 Jahre im Esenser Rathaus. Mit Freude war ich ich von 2001-2014 Bürgermeister der Samtgemeinde Esens und zugleich ehrenamtlicher Stadtdirektor. Nach zwei erfolgreichen Wahlen habe ich 2014 auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Seitdem habe ich eine neue Aufgabe in einer freiberuflichen Tätigkeit gefunden. Für eine Firma aus Süddeutschland berate ich öffentliche Verwaltungen, insbesondere in personeller und organisatorischer Hinsicht.
Diese Aufgabe lässt mir mehr Zeit für meine Hobbies: Sport, insbesondere Fußball (früher aktiv, heute eher passiv auf dem Sofa), Lesen und Reisen.
Und sie lässt mir mehr Zeit für mein ehrenamtliches Engagement. Bei allem, was Spaß macht und wo eine „helfende Hand“ gebraucht wird, bringe ich mich gerne ein. Dazu gehört u.a. Beteiligung beim Weihnachtswald in Esens, Türöffner für die St.-Magnus-Kirche und Gemeindefest St. Magnus.
Auf das neue Aufgabenfeld des Vorsitzenden der Kirchenkreissynode bin ich sehr gespannt. Ich freue mich darauf, mich zusammen mit vielen anderen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen für eine weiterhin gute kirchliche Arbeit im Harlingerland einzusetzen.

Karin Emken

Geboren 1966, bin ich in Esens aufgewachsen. Abgesehen von einem 5-jährigen Abstecher nach Münster - dort bin ich Physiotherapeutin geworden - habe ich meine überwiegende Lebenszeit auch hier in dieser schönen Stadt verbracht. 
Ich bin verheiratet und habe drei erwachsene, studierende Kinder. 
Über meine Kinder habe ich früh begonnen mich ehrenamtlich einzubringen; zunächst in die Elternarbeit in KiTa und Schule, dann in die Politik und bei der Kirche. Ich bin seit 2006 kommunalpolitisch aktiv und derzeit u.a. Bürgermeisterin der Stadt Esens, stellv. Bürgermeisterin der Samtgemeinde Esens und Kreistagsvorsitzende des Landkreises Wittmund. Kirchlich engagiere ich mich seit 2013 als stellv. Vorsitzende der Kirchenkreissynode. 
Bei meinem christlichen und politischen Engagement bewegt mich die Frage: “Wie können wir zusammen unser Miteinander, unser Umfeld so gestalten, dass wir, die Menschen hier, uns weiterhin wohlfühlen, uns wertschätzen und achten und gut leben können? Was können wir gemeinsam dafür tun?“ 

Christian Cordes

Ich gehöre zum Jahrgang 1954. Gebürtig stamme ich aus Vechta, habe aber in meiner Familie ostfriesische Wurzeln.
Zu meiner beruflichen Laufbahn zählen die Ausbildungen als Grund- und Hauptschullehrer, zum Altenpfleger und zum Leiter sozialer Einrichtungen. Dazu gehören über 25 Jahre als Leiter des Evangelischen Seniorenzentrums Peter-Friedrich-Ludwig-Stift, Esens.
Gerne bin ich ehrenamtlich aktiv. Dazu gehören:
- über 20 Jahre Leiter des Posaunenchores Eggelingen
- seit 2004 Mitarbeit im Diakonieausschuss der Kirchenkreissynode Harlingerland
- seit 2009 Vorsitzender dieses Ausschusses
- seit 2016 Mitglied im Vorstand der Kirchenkreissynode Harlingerland
- 2019 Wahl in die Synode der Evangelischen Landeskirche Hannovers
- Schriftführer im Vorstand von „Fremde brauchen Freunde“ e.V.
- seit mehreren Jahren Organisator von Veranstaltungen in der Interkulturellen Woche im Landkreis
- Mitarbeit in der Vorbereitungsgruppe für die Verlegung von „Stolpersteinen“ in Esens

Rainer Hinrichs

Ich bin Rainer Hinrichs, Jahrgang 1969, verheiratet, ein Kind. Seit 1990 bin ich beim Landkreis Wittmund beschäftigt. Seit 2004 wohne ich mit meiner Familie in Werdum. Dort war ich von 2006-2011 im Gospelchor „Voices of Freedom“ aktiv. Im Kirchenvorstand Werdum/Neuharlingersiel bin ich seit 2012 dabei. 2013 wurde ich Beisitzer im Vorstand der Kirchenkreissynode. Im Kirchenkreis Harlingerland setze ich mich seit 2019 als Archivpfleger ein. Darüber hinaus bin ich Mitglied im Vorstand des "Ökumenischen Arbeitskreises Juden und Christen Esens".

Manfred Post

Moin ut Esens,

Ich bin Manfred Post. Beruflich war ich als Bankkaufmann tätig und lebe nun als Rentner in Esens. Seit mehr als 12 Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich im Kirchenvorstand der Kirchengemeinde. In besonderer Weise bringe ich dort mein Wissen im Finanzausschuss und im Friedhofsausschuss. In der Kirchenkreissynode arbeite ich im Finanz- und Stellenplanungsausschuss mit. Holt jo munter!

Vorstand der Kirchenkreissynode

Vorsitzender: Jürgen Buß, Esens
stellvertr. Vorsitzende: Karin Emken, Esens
Beisitzer:  Christian Cordes, Esens
Rainer Hinrichs, Werdum
Manfred Post, Esens

Finanz- und Stellenplanungs-ausschuss

Vorsitzender: Pastor Jürgen Neese, Reepsholt

stellvertr. Vorsitzender: Hans-Wilhelm Lübben, Leerhafe

Diakonieausschuss

Vorsitzender: Christian Cordes, Esens

stellvertr. Vorsitzender: Pastor Thomas Thiem, Wittmund

Schul- und Jugendausschuss

Vorsitzender:
Diakon Matthias Conrad, Esens

stellvertr. Vorsitzender: Pastor Ecko Wille, Leerhafe

Immobilienausschuss

Vorsitzender: Pastor i.R. Anneus Buisman, Esens

stellvertr. Vorsitzender: Dr. Enno Wilters, Westerbur

Termine

Die Kirchenkreissynode wird am 31. Mai 2022 tagen.