Bild: Jens Schulze

Foto: Heike Pendias
Foto: Heike Pendias

Springermitarbeiter

Es wird immer schwieriger, die freiwerdenden Pfarrstellen im ländlichen Raum neu zu besetzen. Davon ist auch unser Kirchenkreis betroffen. Darum setzt unser Kirchenkreis schon seit Jahren auf sogenannte „Springer“: Pastorinnen und Pastoren, Diakoninnen und Diakone werden flexibel in vakanten Gemeinden eingesetzt. Sie unterstützen mit ihrem Einsatz die Kirchenvorstände und ehrenamtlich Mitarbeitenden vor Ort und übernehmen einen Teil der Aufgaben in den Gemeinden. 

In unserem Kirchenkreis gibt es zurzeit drei Springer.

Pastor Stephan Birkholz-Hölter 
Pastor Friedemann Schmidt
Diakonin Heike Pendias

Pastor Stephan Birkholz-Hölter

„Ich bin Jahrgang 1975, seit 2005 Pastor und seit 2017 Springerpastor in diesem Kirchenkreis.
Was ich an der Arbeit mag, ist die gute Mischung aus Klassischem und Unkonventionellem. Einerseits liegt mein Arbeitsschwerpunkt ganz klar auf den Kernaufgaben eines Pastors, also dem, wofür ich den Beruf einst ergriffen habe. Andererseits ist ständig Innovation, Improvisation und Einstellung auf Neues gefragt. Das ist manchmal anstrengend, aber auf jeden Fall immer interessant. Man lernt viele Gemeinden und Menschen kennen, und es ergibt sich fast von selbst, dass man immer dort ist, wo es am nötigsten ist.
Mein Lieblings-Bibelwort ist Johannes 10,27-28: „Jesus Christus spricht: Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen.“ 
Soviel Vertrauen in Gottes Sohn zu bekommen, wie dieser Vers vermitteln möchte, ist eines meiner Ziele im Leben, von denen ich hoffe, dass ich andere auf dem Weg dahin ein Stück mitnehmen kann.“

Pastor Stephan Birkholz-Hölter 
Up de Gast 26a 
26409 Wittmund 
Tel: 04462  20 45 9 08 
Fax: 04462  20 45 9 09 
E-Mail: stephan.birkholz[at]evlka.de

Pastor Friedemann Schmidt

Seit dem 1.11.2020 bin ich Springerpastor im Harlingerland, seit 25 Jahren arbeite ich als Pfarrer. Verkündigung ist meine Leidenschaft. Und die Musik. Am liebsten verbinde ich beides. Als „Springerpastor“ unterstütze ich Gemeinden in der Zeit der Vakanz. Dabei geht es in erster Linie um Gottesdienste, Bestattungen und den Konfirmandenunterricht. 
Ich arbeite eng mit den Kirchenvorständen zusammen. Das ist für beide Seiten immer eine kleine Herausforderung. Denn zum einen muss die Gemeinde den Weggang einer Pfarrerin oder eines Pfarrers noch verarbeiten, andererseits ist da ein „Neuer“, auf den man sich auch einlassen muss, den man nicht gewählt hat, sondern den man gestellt bekommt. Und der ist dann auch bald wieder weg. Es ist eine Zeit des Übergangs. Da das Leben allerdings aus vielen solcher Übergänge besteht, bin ich es gewohnt, „auf Sicht zu fahren“.
Die Menschen hier in Ostfriesland liegen mir. Ihre freundliche, zurückhaltende Art, ihr trockener Humor, die Klarheit ihrer Gedanken machen es mir als gebürtigen Rheinländer leicht, hier Fuß zu fassen. 
Meine Familie lebt noch bei Bonn. Mein Sohn ist noch mitten in der Ausbildung. Mich begleitet hier „Malvine“, unsere Beagle Dame und treue Seele. Zudem eine wunderbare „Kontaktbörse“, weil man sie schnell ins Herz schließt. Denn Hunde wollen immer alle kennen lernen. Und da ich am Ende der Leine hänge, auch mich. 
Der Arbeitsbeginn während der Pandemie war eine Herausforderung. Die Maßnahmen verändern die kirchliche Arbeit. Auch da sind wir gerade in einem Übergang. In der Bibel wird Gott als ein „Gott, der mitgeht“ beschrieben. Daher mache ich mir keine Sorgen. Gott ist, egal wo wir sind, immer an unserer Seite. 

Pastor Friedemann Schmidt
Mühlenstrasse 32a App. 11
26409 Carolinensiel
Tel.: 0176  62 84 48 79
E-Mail: friedemann[at]schmidt-eggert.de

Diakonin Heike Pendias

Seit dem 1. Dezember 2001 darf ich in diesem Kirchenkreis arbeiten. Die einzelnen Arbeitsorte ändern sich immer wieder, aber die Arbeitsfelder bleiben gleich: Kirche im Tourismus, Springer für Gottesdienste, Öffentlichkeitsarbeit, Springer für Konfirmandenunterricht und Springer für andere Aufgaben, die zur kirchlichen Arbeit gehören. Dabei sind mir die Aufgaben die liebsten, mit denen ich die Möglichkeit habe, Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen. Mein Konfirmationsspruch, den ich mir nicht selbst ausgesucht habe, begleitet mich dabei und hat sich nun schon viele Jahre bewahrheitet: „Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt.“ Psalm 26,8 

Diakonin Heike Pendias
Pastor-August-Janssen-Straat 3
26553 Dornum / OT Westerbur
Tel.: 04933  91 40 04
Mobil: 0171  72 24 92 7
E-Mail: Heike.Pendias[at]evlka.de